Akira

Akira

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. 2010

Aufenthaltsort: Klinik in Bulgarien

UPDATE: Akira  ist positiv auf Erlichiose getestet und hat Krätze . Der dicke Bauch ist höchstwahrscheinlich eine Hernie / Leistenbruch, kann aber erst operiert werden, wenn die Behandlung abgeschlossen ist; in dem Zuge wird sie dann auch kastriert , das Risiko ist derzeit einfach zu hoch! Ihr Blutbild ist für ihren Gesundheitszustand richtig gut und das gibt uns Hoffnung ! Sie wird jetzt gegen die Krätze, Erlichiose und Bindehautentzündung behandelt. Sollte es ihr zwischenzeitlich allerdings schlechter gehen, wird eine Not-OP gemacht werden müssen! Akira wird morgen aus der Klinik ausziehen und erstmal bei Stassy’s Vater in der Firma bleiben , dort wird sie dann gut umsorgt und verwöhnt werden ! 

Und mal wieder ein sehr schlimmer Fall von Tierleid !! Dieses bedauernswerte Geschöpf hat Stassy heute auf der Straße gesehen und durch den Tierarzt sichern lassen . Es gibt Fälle, wo man einfach nicht nein sagen kann! Auch, wenn wir zurzeit keinen einzigen freien Platz für sie haben, unsere Kapazitäten sind mehr als erschöpft !! Wir vermuten, dass sie ein Zuhause hatte, sie läuft perfekt  an der Leine, als der Vet sie gesichert hat. Wahrscheinlich wurde sie auf der Straße entsorgt, weil sie krank ist! Sie hat einen Tumor oder eine Hernie, die so groß wie eine Melone ist . Der Schwanz wurde ihr abgeschnitten und sie ist voller Wunden .Sie befindet sich nun in der Klinik. Ihr Blut ist anämisch, sie ist positiv auf Erlichiose getestet, aber ihre Biochemiewerte sind gut! Sie wird nun behandelt und muss dringend operiert werden, sobald sie stabiler ist! Zurzeit ist dies aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht möglich!

Facebook-link