Capone & Jamie

Capone & Jamie – ausgesetzt im hohen Gras

Geboren: Juni 2017

Geschlecht: weiblich, kastriert (beide)

Aufenthaltsort: Pflegestelle Sliven, Bulgarien

Bisherige Tests: fiv/felv negativ (beide)

Biliana war auf dem Weg zu ihren Eltern, die außerhalb Slivens wohnen, als sie plötzlich das Weinen eines Kitten hörte. Sie ging dem Geräusch nach und fand im hohen Gras ein kleines Kitten. Sie brachte den Kleinen erstmal zu ihren Eltern. Auf dem Rückweg hörte sie an derselben Stelle wieder ein Weinen… Allerdings wurde es langsam dunkel und die Suche stellte sich als sehr schwierig dar. Biliana wäre nicht Biliana, wenn sie nicht geduldig weiter gesucht hätte. So fand sie nun auch den Bruder. Jamie und Capone sind beide bei Bilianas Eltern auf Pflegestelle und werden dort verwöhnt, wie es sich für zwei kleine, goldige Schätzchen eben gehört. Wir vermuten, dass die beiden dort ausgesetzt wurden, da sie an diese Stelle nur schwer von alleine hingelangt sein können. Mittlerweile sind die beiden Racker prächtig gediehen und würden sich so sehr über ein gemeinsames Zuhause freuen.