Ed

*****RESERVIERT*****

Ed

Geboren: ca. 27.03.2019

Geschlecht: männlich

Aufenthaltsort: Pflegestelle Milena

Bisherige Tests: –

Update 17.04.2019: Ed hat sich toll entwickelt und liebt es bei Milena zu kuscheln. Er begleitet sie jeden Tag zur Arbeit und Milenas eigene Katze kümmert sich rührend um ihn. Leider gibt es auch nicht ganz so tolle Neuigkeiten. Ed war heute erneut beim Tierarzt. Die Bisswunden, die er hatte als wir ihn gefunden haben, wollen einfach nicht verheilen. Der Arzt hat ihm noch mal Antibiotika gegeben. Sollte morgen kein neuer Eiter in der Wunde sein, wird der Vet die Wunde nähen. Der Grund warum es uns ein wenig Sorgen macht ist, dass der Eiter in der Wunde problematisch werden kann. Die Wunde ist sehr nah an der Beinmuskulatur. Wir hoffen das es jetzt endlich zur Ruhe kommen kann.

Update 19.04.2019: Leider geht es Ed nicht besser 😪 Die Infektion tobt in seinem Körper, er ist heute etwas geschwächt und hat Probleme mit dem laufen. Heute ging es zu einem zweiten Tierarzt, um noch mal eine Zweitmeinung einzuholen. Es wurden zwei weitere „Eiter Beulen“ unter der Haut gefunden. Er bekommt weiterhin Vitamine und sehr starkes Antibiotika. Das Blutbild zeigt das die Leukozyten stark erhöht sind, d.h. eine ausgeprägte Infektion liegt vor. Dazu vermutlich eine sog. Infektanämie (Blutarmut). Sobald die Infektion abheilt, gibt sich das übrigens und die roten Zellen steigen wieder. Er bekommt dafür nun spezielle Vitamine. Wir müssen hoffen das er keine Sepsis bekommt und die Beinmuskulatur wieder stärker wird.

Update 20.04.2019:  Hier kommen vorsichtig optimistische Neuigkeiten. Euer Daumen drücken scheint zu helfen 😍 Der kleine Ed hat die Nacht gut überstanden, er frisst wieder mehr und er läuft sicherer auf seinen kleinen Beinchen 😊 Milenas Hund hat nun erst mal die Wache über den kleinen Schatz übernommen 😍 schaut nur wie klein Ed daneben aussieht 💚 Wir sagen ein Riesen DANKESCHÖN, an alle die Anteil nehmen an Ed und die vielen lieben Worte, ich bin sicher das hat einiges dazu beigetragen

Update 22.04.2019: Die Wunde wird täglich gereinigt und sieht schon viel besser aus. Auch sein allgemeiner Zustand verbessert sich täglich 💚 Er läuft inzwischen auch wieder besser und erkundet die ganze Wohnung. Natürlich darf auch das kuscheln nicht zu kurz kommen 😊 Heute Abend geht es erneut zum Vet um Antibiotika und Vitamine gespritzt zu bekommen und natürlich um die Wunde zu begutachten und zu reinigen. Ed war heute Abend erneut beim Arzt. Äußerlich ist sein Zustand besser, er wirkt fitter, läuft stabiler, und auch die Wunde sieht besser aus. Leider zeigt das Blutergebnis diese Fortschritte nicht 😪 Es ist Gott sei dank nicht schlimmer geworden, aber leider zeigt es auch noch nicht die Fortschritte, mit denen wir gerechnet haben 😪 Aber wir sind weiterhin positiver Dinge 💚

Update 30.04.2019: Update zu Ed 😍 Ed ist sehr aktiv und versucht viel zu rennen. Gestern fühlte Milena plötzlich einen Knubbel unter Eds Haut 😕 Da aber gestern noch Ostern in Bulgarien war, konnte sie erst heute zum Vet. Der Vet sah sich Ed heute Vormittag dann an, reinigte seine Wunde und gab Entwarnung. Das, was Milena fühlte, war nur der Muskel des Fußes. Wir sind alle erleichtert, da wir dachten, es hätte sich ein neuer Eiterherd gebildet. Am Freitag geht es dann wieder zur Wundkontrolle.

Facebook-Link