Jessy

Jessy – Fiv Positiv

Geboren: April 2017

Geschlecht: weiblich

Aufenthaltsort: Katzenhaus Sliven, Bulgarien

Bisherige Tests: Fiv Positiv, FeLV negativ

Update 18.01.2019: Jessy und Nimue sind nun allein in dem kleinen Zimmer und dürfen nun auch raus aus dem Käfig. Es ist nicht so schlimm wie es aussieht, sie wünschen sich aber von Herzen ein richtiges Zuhause

Update 31.10.2018: Jessy und ihre Adoptivtochter Nimue durften ins Katzenhaus umziehen. Jessy wünscht sich ein Zuhause ganz bald, der Käfig ist zu klein für sie.

Update 03.10.2018: Jessy und Nimue sind noch in der Klinik. Können aber, sowie es klein Nimue besser geht ins Katzenhaus.

 

Update 14.9.2018: Leider ist Katzenmama Jessy positiv auf Fiv getestet worden Wir müssen nun auch die Babys Testen. Leider sind Freddie und die andren kleinen in keiner guten Verfassung.

Diese Katzenmutter fanden wir in der Nähe der Post. Sie wurde in einem Karton, kurz nach der Entbindung ihrer Babys, mit ihnen abgestellt. Sie war so vertrauensselig, bisher kannte sie Menschen wohl als gut …. Sie saß an einem Platz wo genug Menschen vorbeikommen – und die meisten haben nichts Gutes im Sinn. Sie hatte auch gesundheitliche Probleme, es war sehr heiß und sicher hat sie auch die Geburt und neue Situation sehr gestresst – sie atmete nur durch das Maul. Auf ihrem Karton in dem wir sie fanden stand unsere Telefonnummer, falls man ein Kätzchen wollte könne man sich eins nehmen und bei Fragen anrufen. Am Abend rief uns dann jemand an und erklärte uns wann die Kitten geboren sind und woher alle kommen. Wir haben sie in der Klinik untergebracht . Sie hat noch 3 Babys  adoptiert, die wir allein fanden und kümmert sich rührend um sie. Sie hat genug Milch für alle.

Facebook-Link