Kalina

Kalina – eine große Kämpferin

Geboren: Juli 2016

Geschlecht: weiblich, kastriert

Aufenthaltsort: Pflegestelle Burgas, Bulgarien

Bisherige Tests: fiv/felv negativ

Kalina wartet immer noch sehr geduldig auf gepackten Koffern auf eine Anfrage „ihrer“ Familie. Bis dahin vertreibt sie sich die Zeit mit spielen und kuscheln mit ihren Freunden in unserer Pflegestelle in Burgas.

Eines Tages saß die kleine Kalina unter einem Pflaumenbaum vor Petias Haus. Dort wurde sie gefüttert und es ging ihr soweit gut auf der Straße. Allerdings wurde es im Winter sehr kalt in Burgas und Kalina verschwand für einige Tage… Als sie wieder auftauchte, erkannte Petia sie kaum, weil sie so schlecht aussah. Ihre Augen waren rot und fast geschlossen aufgrund einer Entzündung, ihr Fell war komplett schmutzig und sie roch nach Fäkalien und Erbrochenem. Petia bracht Kalina sofort zum Tierarzt, die Vermutung lag nahe, dass die kleine Maus vergiftet wurde. Aber Kalina hat gemeinsam mit Petia gekämpft und hat es geschafft. Natürlich blieb sie auch bei Petia und wartet seitdem auf ihr Für-Immer-Zuhause. Sie spielt gern mit den anderen Katzen und ist eine verschmuste Maus.

Facebook Link