Kalle -liebes und menschenbezogenes Kerlchen

Name: Kalle                   Namenspate: Kathleen Göpfert

Geschlecht: männlich

Alter: ca. September/Oktober 2016 geboren

Größe: mittelgroß

Gewicht: folgt

Kastriert: ja

Verträglich mit Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: folgt

Verträglich mit Kindern: folgt

Charakter: sehr menschenbezogen, sucht Aufmerksamkeit und Nähe zu Menschen, mag kuscheln und mit anderen Hunden toben und spielen

Update 18.01.2019: Unser Kalle sucht immer noch seine Familie, er ist so Menschenbezogen und sucht auch immer unsere nähe. Wir wünschen Ihm so sehr das er endlich gesehen wird, er ist einfach ein lieber Hundebub. Natürlich muss Kalle noch viel lernen, wenn er in seine Familie kommt.

Update 15.08.2017: Kalle ist so ein liebes und menschenbezogenes Kerlchen. Er sucht ständig die Nähe von einem und liebt es zu Kuscheln. Zudem verträgt er sich super mit den anderen Hunden. Derzeit lebt er zusammen mit Barny und darf immer zusammen mit ihm und Kalea raus zum Toben 🙂

Update 02.04.2017: Kalle fühlt sich total wohl im Shelter und wartet nun gespannt auf Anfragen. Er ist ein sehr liebes, menschenbezogens und verträgliches Kerlchen.

Update 07.02.2017: Kalle geht es immer besser und wir sind uns sicher, dass er bald wieder ganz gesund ist

Update 27.02.2017: Kalle wurde heute positiv auf Parvo- und Coronavirus getestet 🙁 Wir hoffen sehr der kleine Kerl schafft es, da sein Immunsystem auch durch die Demodex-Erkrankung sehr geschwächt ist 🙁

Update 24.02.2017: Kalle geht es immer besser und er entwickelt sich zu einem hübschen jungen Kerlchen <3 Er ist noch etwas schüchtern, aber wir sind uns sicher das legt sich bald.

Update 13.02.2017: Kalle hat Demodex und wird nun dagegen behandelt. Er bekommt nun Bravekto und Antibiotika. Damit sollte es ihm bald besser gehen. Durch die Demodex-Erkrankung ist sein Immunsystem schwach, daher warten wir noch ein paar Tage bis er seine erste Impfung bekommt. 1

12.02.2017 Dieser kleine Mann lief Stassy heut auf einer viel befahrenen Straße vor s Auto, als sie Yannie und Nelli zur Kastration in die Klinik bringen wollte. Er ist ca. 4 – 5 Monate alt, sehr ruhig und hat Hautprobleme. Er wird nun dagegen behandelt, bekommt seine Impfungen und dann darf er ins Shelter ziehen

mehr Infos und Bilder auf Facebook