Lola

Name: Lola

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geboren ca. September 2016

Update 14.12.2017: Lola geht es super. Sie ist eine ganz liebe und verträgliche Hündin. Sie hat nach wie vor noch etwas Probleme mit ihren Hinterbeinen, aber keine Schmerzen und sie selber beeinträchtigt es keineswegs 🙂 Wer mag Lola trotz ihres kleinen Handicaps?

Update 22.06.2017: Lola entwickelt sich super und hat bereits gesunde 17 kg. Sie wurde gestern kastriert.

 

16.05.2017: Die Süße wurde wahrscheinlich auf einem Hof geboren und wurde dann dort alleine zurück gelassen. Als Petya sie im November das erste Mal sah, irrte sie alleine und hilflos durch die Straßen. Ihre Hinterbeine schienen wie gelähmt. Dann bekam Petya vor ein paar Monaten einen Anruf. Eine Frau hatte einen gelähmten Hund im Gebüsch gefunden und es schien, dass sie einfach wer dort rein geschmissen hatte. Alleine kam sie nicht mehr raus und wäre verhungert 🙁 Da der Mann dieser Frau dagegen war der Süßen zu helfen und sie aufzunehmen haben sie Petya um Hilfe gefragt. Sie wurde daraufhin direkt einem Art vorgestellt und alle waren erstmal schockiert. Sie hat keine Lähmung oder ähnliches, sondern Brüche in den Hinterbeinen und im Becken. Wir gehen davon aus, dass sie angefahren wurde. Am 27.11.2016 sollte sie dann in Varna operiert werden. Jedoch wurde sie dort auf Parvo- und Coronavirus positv getestet und die OP musste verschoben werden. Von Februar bis April folgten dann drei schwere Operationen, die sie aber erstaunlich gut weg steckte. Die kleine Kämpferin hat nun einen Autounfall, Parvo- und Coronavirus überlebt und einen OP-Marathon hinter sich! Sie hat nun so sehr ein eigenes Zuhause mit ganz viel Liebe und Zuneigung verdient!! <3

Mehr Infos und Fotos zu Lola