Raja

Name: Raja

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. März-Juni 2017

Update 23.01.2018 Raja ist nicht mehr in der Klinik…sie lebt nun bei uns im Shelter. Ihre äußeren Wunden heilen gut, wie die kleine Hundeseele sich erholt, wird die Zeit zeigen…sie bekommt all die Liebe, Geduld und Zeit, die sie braucht um irgendwann ein fröhliches Hundemädchen zu sein.

Update 14.01.2018: Raja geht es ein wenig besser, zumindest hat sie durch die Medikamente, die sie bekommt keine Schmerzen mehr! Raja hat Sarcoptose und wird dagegen behandelt. Aufgrund der Ansteckungsgefahr für die anderen Hunde muss sie erstmal noch in der Tierklinik bleiben. Auch die Ohrentzündung wird mit entsprechenden Medikamenten behandelt. Es wurde ein 4D-Test gemacht und leider wurde Raja auf Anaplasmose und Ehrlichiose positiv getestet. Auch dagegen wird sie nun mit den entsprechenden Antibiotika behandelt! Raja ist eine ganz liebe & brave Maus, die all die Untersuchungen und Behandlungen tapfer über sich ergehen lässt…wir denken, dass sie spürt, dass wir Ihr helfen wollen und nichts Böses tun und sie nun in Sicherheit ist

 

Das kleine Hundemädchen wurde in der Nähe des Shelters von Sonya, einer Mitarbeiterin von Stassy’s Vater, gefunden. Sie hat dann Biliana kontaktiert und Biliana ist dann sofort dorthin und hat die Kleine zum Tierarzt gebracht. Dort wurde sie untersucht und behandelt. Der Körper der Kleinen ist voller Wunden, die teilweise bluten und das rohe Fleisch ist zu sehen. Sie hat eine so schwere Ohrenentzündung, dass sogar der Tierarzt fast sprachlos war und gesagt hat, dass sie unsagbar schlimme Schmerzen haben muss! Auch hat sie eine Fehlstellung der rechten Pfote, dies wird auch noch untersucht, ob es ein Bruch ist. Zudem ist sie voller Parasiten. Die Kleine ist sehr klein und zart, so dass Biliana erst dachte, dass sie ein junger Welpe ist. Der Tierarzt hat dann aber festgestellt, dass der Zahnwechsel bereits stattgefunden hat und sie auf 7-10 Monate geschätzt. Wir wissen nicht, ob sie misshandelt wurde oder von anderen Hunden gebissen wurde…aber das Band um ihren Hals lässt ersteres vermuten. Sie wird nun erstmal in der Klinik bleiben und weiter untersucht und natürlich auch behandelt! Wer mag der kleinen Maus und uns helfen? Sie sucht einen Namen, einen Starterkitpaten und Hilfe bei den Kosten für die vorläufige Unterbringung in der Klinik.

Mehr Infos und Fotos zu Raja