Aktuelles

November 2018:


TEILEN & SPENDEN! Die rund 110 Hunde und 175 Katzen in unserem bulgarischen Tierheim sind dringend auf Futterspenden angewiesen! Klicke jetzt hier:

hilf.ly/wagshistail Viele Streuner, die wir bei uns aufnehmen, sind krank und schwach. Ohne ausreichend Futter überstehen sie den gefährlichen Winter nicht. Nur gemeinsam können wir es schaffen und die armen Fellnasen retten!
PS: Bitte mach jetzt mit beim gigantischen Spenden-Marathon für Tiere und packe unseren Seelchen ein Futter-Paket, damit sie wieder Hoffnung schöpfen.
 
 

Oktober 2018:

Ihr Lieben, der große Spendenmarathon des Tierschutz-Shop geht in die nächste Runde und wags his tail hat die Ehre dabei zu sein. Im letzten Jahr haben wir es Dank eurer Hilfe in die Top 15 geschafft und erhielten somit tolle Futterspenden für unsere Schützlinge in Bulgarien❤🐶

Auch dieses Jahr haben wir viele Fellnasen, die auf einen gefüllten Napf warten und hoffen dabei auf eure Unterstützung.

Was ihr tun müsst, um uns zu unterstützen:
-klicke auf den Link
-stimme ab für wags his tail
-klicke auf den Link in der E-Mail um deine Stimme zu bestätigen (wichtig! Erst dann wird die Stimme tatsächlich gezählt)
-teile diesen Beitrag, um noch mehr Helfer zu erreichen

Hier geht’s direkt zu uns : Bitte klicken!

 

Mai 2018:

**WICHTIGE INFORMATIONEN *****

Wie viele mitbekommen haben, können wir seit Mitte Januar keine Sach- und Futterspenden von Deutschland nach Bulgarien mitgeben.
Wir arbeiten gerade an einer Lösung des Transportes für die bereits vorhanden Spenden in Deutschland.

BITTE SENDET AB JETZT NICHTS MEHR AN DIE EUCH BEKANNTE SAMMELSTELLE!

In Kürze geben wir euch für eure selbst gepackten Pakete eine neue Adresse bekannt. Auch für Amazon und Zooplus wird es eine neue Adresse geben.

Wir haben allerdings dank des Tierschutzshops die Möglichkeit nach Bulgarien liefern zu lassen. ABER erst wenn zwei Paletten voll sind wird geliefert. Hierfür fehlt uns noch etwa die Hälfte und wir brauchen eure Hilfe!

Bitte denkt darüber nach, wenn ihr Futter zukommen lassen wollt, bestellt über den Tierschutzshop.

HIER FINDET IHR UNSERE WUNSCHLISTE

Dankeschön!

April 2018:

Im Februar dieses Jahres erfolgte in Bulgarien eine Erweiterung eines Gesetzes, das die Transporte von Tieren betrifft. Die bulgarischen Tierärzte durften zu jener Zeit keine Traces-Papiere ausstellen. Somit wurden alle Transporte von Bulgarien in andere Länder von jetzt auf gleich gestoppt, da die Traces laut der EU-Verordnung 576/2013 für die Einfuhr von Tieren z.B. nach Deutschland verlangt werden, ansonsten gelten die Transporte von Tieren nach Deutschland als illegal.

Das bisherige Gesetz in Bulgarien besagt nichts anderes, als dass nur legal geführte und genehmigte Tierheime ihre Tiere in andere Länder ausreisen lassen dürfen. Dieses Gesetz war zwar vorhanden, wurde aber kaum kontrolliert und durchgesetzt.

Hinzu kommt nun die Erweiterung, die besagt, dass alle Tiere, die ausreisen, mindestens 30 Tage in einem entsprechenden Tierheim registriert sein müssen. Viele Tierheime, die noch nicht anerkannt sind (die Auflagen sind ja nicht immer einfach umsetzbar, da die finanziellen Mittel häufig fehlen), schlossen sich davor mit den großen, „legalen“ Tierheimen zusammen, wodurch die Ausreise ermöglicht wurde. Sicher ist dies nicht die feine englische Art und ward eine Lücke im System, jedoch muss man gleichzeitig bedenken, dass die deutschen bzw. europäischen Richtlinien von den Vereinen erfüllt wurden (z.B. EU-Heimtierausweis, vollständige Impfungen, entsprechende Tests nachweisen usw.).

Durch die Erweiterung und vor allem die nun tatsächlich durchgeführten Kontrollen (das war man vorher nicht gewohnt in Bulgarien), gibt es nun einige Vereine, die dadurch nicht die gewohnten Transportmöglichkeiten nutzen können.

In unserem Fall sind wir seit einiger Zeit am Aufbau eines eigenen Tierheims dran, jedoch sind wir nur eine kleine Organisation ohne die so dringend benötigten finanziellen Mittel. Alleine ein passendes Grundstück zu finden, dauerte sehr lange. Auch die Renovierung ist mit entsprechenden Kosten verbunden, da ein Tierheim eben strengen Auflagen unterliegt. Wir arbeiten aber sehr hart daran und kommen mittlerweile gut vorwärts!

Wie hier in Deutschland so mahlen auch in Bulgarien die bürokratischen Mühlen nur sehr langsam und eine für uns so wichtige Anerkennung unserer Tierheims kann sich über Monate ziehen… Daher können auch wir nicht wie gewohnt auf die Transportunternehmen zurückgreifen, sondern sind auf Flugpaten angewiesen.

Bislang hat es aber doch jede Fellnase in ihr Für-Immer-Zuhause geschafft, auch wenn es ein bisschen länger dauerte.

Wir hoffen, ihr unterstützt uns weiterhin so toll, sodass wir mit geeinten Kräften diese schwierige Zeit überstehen, den Bau des Tierheims kräftig vorantreiben und bald ein eigenes, legal anerkanntes Tierheim besitzen!

Hier noch der Link zu unserem Tierheim-Album auf Facebook. Und hier geht’s zu unserer dazugehörigen Veranstaltung, in der ihr immer auf dem Laufenden gehalten werdet!

 

März 2018:

wir sind dringend auf der Suche nach Flugpaten, die unsere Schützlinge auf ihrem Weg nach Hause mitnehmen.  Es entstehen für den Flugpaten keinerlei Kosten! Mehr dazu erfahren

Februar 2018:

Wir renovieren aktuell unser eigenes großes Tierheim, da es ein Tierheim im Bezirk Sliven noch gar nicht gibt!

Wir brauchen dringend Hilfe um das Shelter baldmöglichst fertig zu stellen.

Verfolgt den Fortschritt, next steps und vieles mehr:

Shelterseite auf der Homepage

Mehr Infos und Fotos zum Shelter auf Facebook

Event auf Facebook